Wirbelsäule

Wirbelsäulengymnastik steigert Deine Fitness!

Bleibe gesund bei X-Step in Berlin, denn mit einem starken Rücken lebt es sich leichter.

 

Eine gute Körperhaltung ist für jeden wichtig. Zum einen als Ausgleich zu unserem meist sitzendem Berufsleben, zum anderen als aktive Gesundheitsvorsorge. Mit unserem Wirbelsäulentraining schaffst Du die Grundlage für langanhaltendes Wohlbefinden und das ist schließlich die Grundlage für alles andere Schöne im Leben.

Bonus: Lasse Dir den Kurs von Deiner Krankenkasse gemäß §20 SGBV bis zu 80% bezuschussen. 

 

Werde aufrecht, fit und beweglich mit dem X-Step Wirbelsäulentraining. Unsere Kurse sind für sportliche Anfänger genauso geeignet wie für Trainierte. Eine starke Körpermitte hält uns aufrecht und stärkt den gesamten Körper. Die Wirbelsäule ist unser körperlicher Dreh- und Angelpunkt, es lohnt sich ihn zu trainieren.   


Die lockere, angenehme und moderne Trainingsatmosphäre bei X-Step in Berlin motiviert auch Dich! 

Mehr anzeigen

Für Probestunde anmelden

Dieser Kurs gehört zur Flatrate: 
  • 1 Erfahrung: 0
  • 2 ab 6 Mon.
  • 3 mind. 1.5 Jahre
  • A All Levels
  • K Kinderkurse
  • J Jugendkurse
  • R Rehasport

Zeiten

Wirbelsäule Präventionssport / Rehasport1 R
Detlef
Wirbelsäule Präventionssport / RehasportA R
Marcella
Wirbelsäule Präventionssport / Rehasport1 R
Marcella
Wirbelsäule Präventionssport / Rehasport2 R
Marcella
Wirbelsäule Präventionssport / RehasportA R
Marcella
Wirbelsäule Präventionssport / Rehasport1 R
Bettina
Wirbelsäule Präventionssport / Rehasport2 R
Bettina
Wirbelsäule Präventionssport / Rehasport1 R
Detlef
Wirbelsäule Präventionssport / RehasportA R
Marcella
Wirbelsäule Präventionssport / Rehasport1 R
Marcella
Wirbelsäule Präventionssport / Rehasport2 R
Marcella
Wirbelsäule Präventionssport / RehasportA R
Marcella
Wirbelsäule Präventionssport / Rehasport1 R
Bettina
Wirbelsäule Präventionssport / Rehasport2 R
Bettina
Wirbelsäule Präventionssport / Rehasport1 R
Detlef
Wirbelsäule Präventionssport / RehasportA R
Marcella
Wirbelsäule Präventionssport / Rehasport1 R
Marcella
Wirbelsäule Präventionssport / Rehasport2 R
Marcella
Wirbelsäule Präventionssport / RehasportA R
Marcella
Wirbelsäule Präventionssport / Rehasport1 R
Bettina
Wirbelsäule Präventionssport / Rehasport2 R
Bettina
Wirbelsäule Präventionssport / Rehasport1 R
Detlef
Wirbelsäule Präventionssport / RehasportA R
Marcella
Wirbelsäule Präventionssport / Rehasport1 R
Marcella
Wirbelsäule Präventionssport / Rehasport2 R
Marcella
Wirbelsäule Präventionssport / RehasportA R
Marcella
Wirbelsäule Präventionssport / Rehasport1 R
Bettina
Wirbelsäule Präventionssport / Rehasport2 R
Bettina
Wirbelsäule Präventionssport / Rehasport1 R
Detlef

Trainer

Detlef
X

Detlef

 

Marcella
X

Marcella

Meine Qualifikation:

1998 - Sportwissenschaft (Magister)
2008 - Sportrehabilitation (Diplom)

2011 Trainer B-Lizenz Sport in der Rehabilitation (Orthopädie, BSB)
2012 Herzsport-Lizenz (DGPR)
2013 Trainer B-Lizenz Sport in der Rehabilitation (Neurologie, BSB)
2013 Pilates Instructor (ESAB)

Marcella
X

Marcella

Meine Qualifikation:

1998 - Sportwissenschaft (Magister)
2008 - Sportrehabilitation (Diplom)

2011 Trainer B-Lizenz Sport in der Rehabilitation (Orthopädie, BSB)
2012 Herzsport-Lizenz (DGPR)
2013 Trainer B-Lizenz Sport in der Rehabilitation (Neurologie, BSB)
2013 Pilates Instructor (ESAB)

Marcella
X

Marcella

Meine Qualifikation:

1998 - Sportwissenschaft (Magister)
2008 - Sportrehabilitation (Diplom)

2011 Trainer B-Lizenz Sport in der Rehabilitation (Orthopädie, BSB)
2012 Herzsport-Lizenz (DGPR)
2013 Trainer B-Lizenz Sport in der Rehabilitation (Neurologie, BSB)
2013 Pilates Instructor (ESAB)

Marcella
X

Marcella

Meine Qualifikation:

1998 - Sportwissenschaft (Magister)
2008 - Sportrehabilitation (Diplom)

2011 Trainer B-Lizenz Sport in der Rehabilitation (Orthopädie, BSB)
2012 Herzsport-Lizenz (DGPR)
2013 Trainer B-Lizenz Sport in der Rehabilitation (Neurologie, BSB)
2013 Pilates Instructor (ESAB)

Bettina
X

Bettina

Meine Trainingsphilosophie: Es ist mir bei meinem eigenen Training wichtig ist zu wissen,  was ich warum tue und zu fühlen, was dabei mit meinem Körper passiert. Das große Ziel ist, dass die Teilnehmer sich nach dem Training körperlich und geistig wohler fühlen als vorher.

Bettina
X

Bettina

Meine Trainingsphilosophie: Es ist mir bei meinem eigenen Training wichtig ist zu wissen,  was ich warum tue und zu fühlen, was dabei mit meinem Körper passiert. Das große Ziel ist, dass die Teilnehmer sich nach dem Training körperlich und geistig wohler fühlen als vorher.

Detlef
X

Detlef

 

Marcella
X

Marcella

Meine Qualifikation:

1998 - Sportwissenschaft (Magister)
2008 - Sportrehabilitation (Diplom)

2011 Trainer B-Lizenz Sport in der Rehabilitation (Orthopädie, BSB)
2012 Herzsport-Lizenz (DGPR)
2013 Trainer B-Lizenz Sport in der Rehabilitation (Neurologie, BSB)
2013 Pilates Instructor (ESAB)

Marcella
X

Marcella

Meine Qualifikation:

1998 - Sportwissenschaft (Magister)
2008 - Sportrehabilitation (Diplom)

2011 Trainer B-Lizenz Sport in der Rehabilitation (Orthopädie, BSB)
2012 Herzsport-Lizenz (DGPR)
2013 Trainer B-Lizenz Sport in der Rehabilitation (Neurologie, BSB)
2013 Pilates Instructor (ESAB)

Marcella
X

Marcella

Meine Qualifikation:

1998 - Sportwissenschaft (Magister)
2008 - Sportrehabilitation (Diplom)

2011 Trainer B-Lizenz Sport in der Rehabilitation (Orthopädie, BSB)
2012 Herzsport-Lizenz (DGPR)
2013 Trainer B-Lizenz Sport in der Rehabilitation (Neurologie, BSB)
2013 Pilates Instructor (ESAB)

Marcella
X

Marcella

Meine Qualifikation:

1998 - Sportwissenschaft (Magister)
2008 - Sportrehabilitation (Diplom)

2011 Trainer B-Lizenz Sport in der Rehabilitation (Orthopädie, BSB)
2012 Herzsport-Lizenz (DGPR)
2013 Trainer B-Lizenz Sport in der Rehabilitation (Neurologie, BSB)
2013 Pilates Instructor (ESAB)

Bettina
X

Bettina

Meine Trainingsphilosophie: Es ist mir bei meinem eigenen Training wichtig ist zu wissen,  was ich warum tue und zu fühlen, was dabei mit meinem Körper passiert. Das große Ziel ist, dass die Teilnehmer sich nach dem Training körperlich und geistig wohler fühlen als vorher.

Bettina
X

Bettina

Meine Trainingsphilosophie: Es ist mir bei meinem eigenen Training wichtig ist zu wissen,  was ich warum tue und zu fühlen, was dabei mit meinem Körper passiert. Das große Ziel ist, dass die Teilnehmer sich nach dem Training körperlich und geistig wohler fühlen als vorher.

Detlef
X

Detlef

 

Marcella
X

Marcella

Meine Qualifikation:

1998 - Sportwissenschaft (Magister)
2008 - Sportrehabilitation (Diplom)

2011 Trainer B-Lizenz Sport in der Rehabilitation (Orthopädie, BSB)
2012 Herzsport-Lizenz (DGPR)
2013 Trainer B-Lizenz Sport in der Rehabilitation (Neurologie, BSB)
2013 Pilates Instructor (ESAB)

Marcella
X

Marcella

Meine Qualifikation:

1998 - Sportwissenschaft (Magister)
2008 - Sportrehabilitation (Diplom)

2011 Trainer B-Lizenz Sport in der Rehabilitation (Orthopädie, BSB)
2012 Herzsport-Lizenz (DGPR)
2013 Trainer B-Lizenz Sport in der Rehabilitation (Neurologie, BSB)
2013 Pilates Instructor (ESAB)

Marcella
X

Marcella

Meine Qualifikation:

1998 - Sportwissenschaft (Magister)
2008 - Sportrehabilitation (Diplom)

2011 Trainer B-Lizenz Sport in der Rehabilitation (Orthopädie, BSB)
2012 Herzsport-Lizenz (DGPR)
2013 Trainer B-Lizenz Sport in der Rehabilitation (Neurologie, BSB)
2013 Pilates Instructor (ESAB)

Marcella
X

Marcella

Meine Qualifikation:

1998 - Sportwissenschaft (Magister)
2008 - Sportrehabilitation (Diplom)

2011 Trainer B-Lizenz Sport in der Rehabilitation (Orthopädie, BSB)
2012 Herzsport-Lizenz (DGPR)
2013 Trainer B-Lizenz Sport in der Rehabilitation (Neurologie, BSB)
2013 Pilates Instructor (ESAB)

Bettina
X

Bettina

Meine Trainingsphilosophie: Es ist mir bei meinem eigenen Training wichtig ist zu wissen,  was ich warum tue und zu fühlen, was dabei mit meinem Körper passiert. Das große Ziel ist, dass die Teilnehmer sich nach dem Training körperlich und geistig wohler fühlen als vorher.

Bettina
X

Bettina

Meine Trainingsphilosophie: Es ist mir bei meinem eigenen Training wichtig ist zu wissen,  was ich warum tue und zu fühlen, was dabei mit meinem Körper passiert. Das große Ziel ist, dass die Teilnehmer sich nach dem Training körperlich und geistig wohler fühlen als vorher.

Detlef
X

Detlef

 

Marcella
X

Marcella

Meine Qualifikation:

1998 - Sportwissenschaft (Magister)
2008 - Sportrehabilitation (Diplom)

2011 Trainer B-Lizenz Sport in der Rehabilitation (Orthopädie, BSB)
2012 Herzsport-Lizenz (DGPR)
2013 Trainer B-Lizenz Sport in der Rehabilitation (Neurologie, BSB)
2013 Pilates Instructor (ESAB)

Marcella
X

Marcella

Meine Qualifikation:

1998 - Sportwissenschaft (Magister)
2008 - Sportrehabilitation (Diplom)

2011 Trainer B-Lizenz Sport in der Rehabilitation (Orthopädie, BSB)
2012 Herzsport-Lizenz (DGPR)
2013 Trainer B-Lizenz Sport in der Rehabilitation (Neurologie, BSB)
2013 Pilates Instructor (ESAB)

Marcella
X

Marcella

Meine Qualifikation:

1998 - Sportwissenschaft (Magister)
2008 - Sportrehabilitation (Diplom)

2011 Trainer B-Lizenz Sport in der Rehabilitation (Orthopädie, BSB)
2012 Herzsport-Lizenz (DGPR)
2013 Trainer B-Lizenz Sport in der Rehabilitation (Neurologie, BSB)
2013 Pilates Instructor (ESAB)

Marcella
X

Marcella

Meine Qualifikation:

1998 - Sportwissenschaft (Magister)
2008 - Sportrehabilitation (Diplom)

2011 Trainer B-Lizenz Sport in der Rehabilitation (Orthopädie, BSB)
2012 Herzsport-Lizenz (DGPR)
2013 Trainer B-Lizenz Sport in der Rehabilitation (Neurologie, BSB)
2013 Pilates Instructor (ESAB)

Bettina
X

Bettina

Meine Trainingsphilosophie: Es ist mir bei meinem eigenen Training wichtig ist zu wissen,  was ich warum tue und zu fühlen, was dabei mit meinem Körper passiert. Das große Ziel ist, dass die Teilnehmer sich nach dem Training körperlich und geistig wohler fühlen als vorher.

Bettina
X

Bettina

Meine Trainingsphilosophie: Es ist mir bei meinem eigenen Training wichtig ist zu wissen,  was ich warum tue und zu fühlen, was dabei mit meinem Körper passiert. Das große Ziel ist, dass die Teilnehmer sich nach dem Training körperlich und geistig wohler fühlen als vorher.

Detlef
X

Detlef

 

X

Ja, ich will...

zur kurs Probestunde am

Wähle einen der nächsten Termine

*Für die Teilnahme an einer Probestunde berechnen wir dir einmalig 7 EUR. Darin enthalten ist ein Erfrischungsgetränk deiner Wahl an der Bar.